Aktuelles

Eine Halbzeit reicht halt nicht – 1:3 Niederlage gegen NSF

Zum Auftakt in die Englische Woche mit 3 Spielen binnen 7 Tagen musste unser Blau Gelber Tross nach Neukölln zu den Sportfreunden reisen. Die Voraussetzung war einfach: Gewinnen oder der Aufstiegszug fährt ohne uns ab. Leider fiel Gregor kurzfristig aus, was uns auf einigen Positionen zum umstellen zwang. Ohne Wechselspieler mussten wir deswegen die Partie über die Bühne bringen.
Von Minute eins waren wir gleich hellwach und hatten sofort 2-3 gute Szenen am Kreis. Spätestens nach 10 Minuten musste es eigentlich schon 1:0 stehen, aber weder die Bälle zum langen Pfosten noch Nico’s Ecke fanden den Weg ins eckige Ziel. Es war eine gute Begegnung, auch Neukölln spielte mit, es ging oft hin und her. Nach einer weiteren guten Phase in der wir uns in der Häfte des Gegners festsetzten, zementierte Juli nach einer langen Ecke den Ball dann endlich ins Tor. Den Ball, von der Seite kommend, legte er am Torwart vorbei und – Drin. Auf der Linie konnte oder wollte niemand was machen. Und wir hatten weiter viele Chancen. Leider hatte Piet an diesem Sonntag das Pech für sich gepachtet und zahlreiche Möglichkeiten rutschten ihm durch oder er zögerte zu lange. Kopf hoch, bald triffst du wieder! Mit dem 1:0 ging es in die Pause.

Und aus der kamen wir wie verwandelt. Nämlich desaströs. Innerhalb von 5 Minuten kassieren wir eine Ecke und das 1:1 sowie das 1:2 nach einem Solo und einem schönen Schüsschen vom Kreisrand ins lange Eck. Nichts klappte mehr so richtig. Lag es daran das sich Neukölln besser auf uns eingestellt hatte? Oder an unserer Ideenlosigkeit? Jedenfalls richtig dicke Chancen erarbeiteten wir uns nicht mehr. Stattdessen kriegen wir per Konter das 1:3. Und auch aus den 10 Minuten Überzahlspiel konnten wir kein Kapital schlagen. Sogar Nico’s Ecke wurde dann auch noch stark von der Linie gekratzt. Der Anschluss hätte nochmal Impulse gegeben. Aber es blieb dabei. Niederlage. 2014 ist wohl nicht unser Jahr. Aber nach dem Regen kommt ja bekanntlich immer die Sonne.

Am Mittwoch geht es weiter mit Teil 2 der Englischen Woche bei uns in der Roelckestr. gegen die 3. Mannschaft vom Mariendorfer Hockey Club.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s