Aktuelles

Erfolgreiche Premiere – Deutlicher Sieg geben TiB

Die Fantastischen 6

Die Fantastischen 6


Auftakt in die Hallensaison 2015/2016. Und was gibt es da schöneres als ein Hagel an Absagen vor der Partie? Nun ja, da fallen uns schon einige viele Dinge ein. Zusagen zum Beispiel. Erfreulicher Weise gab es davon sensationelle 6. Somit schafften es Nico, Malte, Julian, Ralf, Torsten und Juli in die Starting 6.

In den vergangenen Jahren taten wir uns besonders in der Halle schwer die Auftaktpartien zu unseren Gunsten zu entscheiden, dies wollten unsere Fantastischen 6 endlich ändern. Gegner zum Saisonstart war die Mannschaft von Turnen in Berlin, kurz TiB. Da es diese Begegnung vorher wohl noch nicht gab, also auch eine absolute Punktspielpremiere.
Das Spiel startete direkt mal gut für uns. Mit dem ersten Angriff nach nicht einmal einer Minute netzte Torsten zur Führung ein.

Nutzte die erste Chance. Torsten zum 1:0

Nutzte die erste Chance. Torsten zum 1:0

Aber irgendwie waren die Jungs selbst ein wenig überrascht davon und verloren trotz weiterhin guter Chancen etwas die Übersicht. TiB traute sich dann auch zwei, drei Mal nach vorne und bekam nach Foul von Torwart-Rückkehrer Nico einen Siebenmeter zugesprochen. Genutzt und ausgeglichen. Davon angestachelt lief es jetzt wieder deutlich besser. Unser zweiter Treffer resultierte allerdings durch ordentliche Mithilfe der Tempelhofer Gegner. Einen eher ungefährlichen Pass von Ralf fälschte die Verteidigung zur erneuten Blau-Gelben Führung ab. Und Ralf war es dann letztlich auch, der per Ecke und noch einem krummen Ding die Führung bis zum Pausentee auf 4:1 hochschraubte.
Konzentration: Alle Augen auf den Ball gerichtet

Konzentration: Alle Augen auf den Ball gerichtet


Halbzeit 2 startete wie die erste. Mit dem ersten Angriff war es wieder Torsten der erfolgreich abschloss. Es spielten nur noch unsere Fanta-6, die dem Gegner kaum Luft zum Atmen ließen und nun Chancen im Minutentakt hatten. Und die Redaktion bittet hiermit einmal um Entschuldigung. Im Jubelrausch ist uns leider die korrekte Reihenfolge der weiteren Torschützen abhanden gekommen. Aufjeden Fall gab es noch 7 weitere Treffer. 3 Mal trug sich Juli in die Toschützenliste ein, weitere 2 Mal Torsten, Malte per Siebenmeter und Ralf stand auch nochmal auf den Zettel. Am Ende stand ein 12:1. Damit blieb nur Julian trotz zahlreicher Möglichkeiten ohne Treffer. Da werden wohl demnächst Torschüsse trainiert 😉
Nachdem im darauffolgenden Spiel kein höheres Ergebnis erzielt wurde, war auch klar das unsere Blau-Gelben Halbgötter sich damit vorrübergehend an die Tabellenspitze setzen. Na wenn das kein Grund zur Freude ist.
Vielen Dank an die Jungs, das letzte Spiel das so deutlich ausging ist wohl auch schon etwas her. Danke auch noch an Nico fürs Pfeifen danach. Zum Abschluss bleibt also nur zu sagen: Spitzenreiter, Spitzenreiter hey hey 🙂
Die Tabelle lügt nie: Spitzenreiter

Die Tabelle lügt nie: Spitzenreiter


Das nächste Spiel steigt am 6.Dezember um 10 Uhr in der Halle in der Swinemünder Str. gegen die Vierte Mannschaft vom Ortsnachbar.

Tore:
4 x Ralf
4 x Torsten
3 x Juli
1 x Malte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s