Aktuelles

Kiek ma an – da wird jebaut (Teil 4)

Unermüdlich ging es weiter. Einmal mehr fanden sich bei bitterkalten Temperaturen wenige Baugötter um das Projekt voranzutreiben. Die letzten „Abriss“-Arbeiten konnten so abgeschlossen werden, so das es im kommenden Jahr mit vollem Elan an das Hauptziel gehen kann.

Ein Riesen Dank geht für diesen Tag an Ralf und René. Oh Gott, hoffentlich ist der Apostroph jetzt richtig gesetzt. Falls nicht, Sorry.

Gemeinsam machten sich die beiden an die die Bodenplatten und die letzten Elektrikarbeiten. Nach Nico’s Vorarbeit nahm René der Hütte dann endgültig den Saft.

Die Überlegungen für die Zukunft gehen weiter. Eventuell wird es eine Art „Gründerstein“ geben. Für Summe X, die es noch auszuhandeln gilt, könnte man sich so im Haus verewigen. Die Planungen gehen weiter.
Nach wie vor gibt es Bedarf bei sämtlichen Hilfsmitteln. Zögert nicht. Unterstützt das Projekt!

Kiek ma an – da wird jebaut (Teil 1)
Kiek ma an – da wird jebaut (Teil 2)
Kiek ma an – da wird jebaut (Teil 3)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s