Aktuelles

Der nächste bitte: Berliner Jugendmeister ab sofort ein Blau-Gelber

Der SV Blau-Gelb Berlin angelt für seine Hockeyabteilung einen weiteren Neuzugang. Julian Kober ist 20 Jahre jung, in der Abwehr zuhause und gilt nicht nur als Perspektivspieler, sondern wird als sofortige Verstärkung verpflichtet.

Julian in zarten jungen Jahren mit seiner Blau Weiss Jugend

Julian in zarten jungen Jahren mit seiner Blau Weiss Jugend

Die ersten Schritte unserer wundervollen Sportart erlernte er beim Mariendorfer Hockey Club. Dort spielte er bis zum Jugendalter, ehe ihn die Reise zum TC Blau Weiss verschlug. Dort durchlebte er sämtliche Jugendaltersklassen in denen er nicht nur an zahlreichen Berliner Meisterschaften teilnahm, auch diverse Titel konnte er dort mit seinen Teams gewinnen. Folglich nahm er auch an den Ost- und Nord-Ost-Deutschen Meisterschaften teil, leider blieben ihm die großen Titel dort verwehrt. Als seinen bittersten Hockeymoment kann man aber wohl eher den zählen, an dem die eigene Mutter lauthals über den Platz ruft das man doch bitte seine Hose höher ziehen möchte, schließlich könne man seine Unterhose sehen. Aber so sind unsere Mütter nun mal. Immer einen Blick für das wesentliche. Ach, wir lieben unsere Muttis 🙂

Zum Wechsel in den Herrenbereich legte er eine kleine Hockeypause ein, begann sein Studium in Werkstoffwissenschaften und entschied sich nun zur Rückkehr in den Hockeysport.

Als alter Weggefährte und Kumpel bot Nico seinem Jahrgangsgefährten an sich in unserem Training einen Eindruck vom Team zu machen. Quasi noch auf dem Trainingsplatz wurde dann ein hochdatierter Vertrag unterschrieben. Julian dazu: „Ich will mit jeder Menge Spaß dem besten Mannschaftssport nachgehen. Ich denke deswegen bin ich Hier genau richtig.“
„Schon im ersten Training wurde deutlich das Julian ein spielstarker Verteidiger ist, der trotz seiner Pause wenig verlernt hat. Wir sind froh ihn in unseren Reihen begrüßen zu dürfen. Zwar bringt es organisatorisch etwas Probleme mit sich, denn nun haben wir 2 Julian’s, aber solange beide auf verschiedenen Seiten spielen sollte das gehen“ ließ sich die Mannschaft augenzwinkernd zitieren.

In diesem Sinne Julian, immer schön die Hosen oben behalten und herzlich Willkommen an Bord! Wir wünschen dir einen erfolgreichen Einstand und jede Menge Spass.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s